e.talk des IBK-Preises für Gesundheitsförderung und Prävention

Der Weg zu nachhaltigen Ernährungssystemen

Wie wir uns ernähren, wirkt sich nicht nur auf unsere Gesundheit aus, sondern auch auf Klima und Biodiversität. Doch wie gross ist der Einfluss unseres Mittagessens auf diese globalen Herausforderungen? Und wie kann eine Ernährungswende für mehr Gesundheit, Nachhaltigkeit und Klimaschutz gelingen?

Stephanie Wunder zeigt in ihrem Vortrag nicht nur auf, wo und wie Ernährung unser Leben beeinflusst, sondern auch welche Rolle Alltagsstrukturen und Ernährungs­umgebungen spielen – angefangen bei der Menükarte im Restaurant bis hin zur Stadtplanung oder Preisgestaltung von Lebensmitteln: Derzeit fällt es nicht leicht, sich für mehr Gemüse, Obst und Hülsenfrüchte zu entscheiden. Damit nachhaltiges und gesundes Essen eine realistische Wahloption wird, müssen Ernährungs­umgebungen auf der Grundlage von Verhaltensforschung besser gestaltet werden – egal ob im Supermarkt, in der Schule oder in der Kantine. Denn ein Grossteil unserer Entscheidungen treffen wir unbewusst und massgeblich geprägt von unserem gesellschaftlichen Umfeld.

Vortragende:
Stephanie Wunder, Agora Agrar, Teamleiterin nachhaltige Ernährung

Wann:
Donnerstag, 25. April 2024, 16.00 – 17.00 Uhr

Wo:
Online-Veranstaltung via Zoom

Weitere Informationen

Zurück