Betriebliche Gesundheitsförderung

Herausforderungen gesund bewältigen

Die Konsequenzen der technologischen, strukturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen der Arbeitswelt stellen hohe Anforderungen an Unternehmen und ihre Mitarbeitenden. Massnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützen Unternehmen und ihre Belegschaften dabei, diese Herausforderung auf eine gesunde Weise zu bewältigen. Wir haben dazu verschiedenste Angebote für Sie bereit gestellt:

Investitionen zahlen sich aus

Eine gesundheitsverträgliche Unternehmensführung, fördert die Leistungsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft der Beschäftigten, bewirkt eine Reduktion der Absenzen und wirkt einem frühzeitigen Ausscheiden aus dem Arbeitsmarkt entgegen. Der ROI (Return on Investment) für Massnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung wird in internationalen Studien mit dem Verhältnis 1:3 beziffert. Der Rückgang der Fehlzeiten bewegt sich zwischen 12 % und 36 %.

Ihr regionales Netzwerk

Beim regionalen Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung «Forum BGM Ostschweiz» finden Sie Hinweise auf Weiterbildungen, Fachliteratur und «Best Practice» Beispiele aus Ostschweizer Betrieben. Mitglieder des Netzwerkes erhalten kostenlos Zugang zu Umsetzungsinstrumenten, Checklisten, usw.

Forum BGM Ostschweiz

Forum BGM Ostschweiz

Der Verein Forum BGM Ostschweiz (Netzwerk für Betriebliches Gesundheitsmanagement Ostschweiz) unterstützt Betriebe und Organisationen bei der Umsetzung von betrieblicher Gesundheitsförderung.

Die Kampagne für Betriebe

In einem herausfordernden Arbeitsumfeld psychisch gesund zu bleiben ist nicht selbstverständlich. Eine neue Kampagne hilft Ostschweizer Unternehmen und Organisationen dabei, die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zu erhalten und zu fördern.

Kampagne für Betriebe

Kampagne für Betriebe

Die neue Kampagne «ALLES IM GRÜNEN BEREICH - 10 Impulse für psychische Gesundheit beim Arbeiten» unterstützt Betriebe und Mitarbeitende dabei, die psychische Gesundheit zu erhalten und zu fördern.

Gesundheitsförderung im KMU

Gesundheitsförderung im KMU

Das KMU Forum thematisiert, wie es in kleinen und mittleren Betrieben gelingt, die Gesundheit der Mitarbeitenden zu fördern. Im Fokus steht der Erfahrungsaustausch mit anderen KMUs. Das Rehazentrum Lutzenberg unterstützt Drogenabhängige mit einer Langzeittherapie mit dem obersten Ziel der beruflichen und sozialen Integration.

Montag, 18. November 2024, 14:00 – 18:15 Uhr, Rehabilitationszentrum Lutzenberg
Programm und Anmeldung

«BGFtalk» mit Christine Bolt, Direktorin der Olma Messen St.Gallen

«BGFtalk» mit Christine Bolt, Direktorin der Olma Messen St.Gallen

Christine Bolt, Direktorin der Olma Messen St.Gallen, spricht im «BGFtalk» mit Marco Fritsche darüber, wie sie für ihre Mitarbeitenden trotz vieler Unsicherheiten und zeitweise hohem Druck Stabilität schaffen kann. Über grosse pandemiebedingte Verluste hinaus beschäftigen die Olma Messen weitere Herausforderungen, wie die Wandlung in eine Aktiengesellschaft, Marktveränderungen und steigende Energiekosten. Das Gespräch mit Christine Bolt über den Umgang mit Unsicherheit und Unplanbarkeit bei der Arbeit finden Sie hier:

«BGFtalk» aus der Praxis - mit Christine Bolt