Gemeinden

Gesundheit entsteht dort, wo Menschen leben, lernen, spielen und arbeiten. Somit kommt den Städten und Gemeinden eine wichtige Schlüsselfunktion zu: Sie können Gesundheitsförderung bedarfsgerecht vor Ort gestalten. Das Dorf, das Quartier – der Ort, wo die Menschen  zu Hause sind – bietet ideale Voraussetzungen, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Einwohnerinnen und Einwohner zu stärken. Gesundheitsfördernde Strukturen erhöhen die Lebensqualität und tragen auch zur Attraktivität der Gemeinde bei.

Angebote

Das Amt für Gesundheits­vorsorge entwickelt und unterstützt Angebote rund um Gesundheits­förderung und Prävention für und mit Gemeinden. Entdecken Sie unsere viel­seitigen Angebote – geordnet nach Thema.

Programme / Projekte

Alle Projekte und Programme zur Gesundheitsförderung in Gemeinden im Überblick.

Unterlagen

Die Broschüre «Ihre Gemeinde – gesund und lebenswert» mit Anregungen zur erfolgreichen Umsetzung von Gesundheits­förderung, spannende Praxis­beispiele aus St.Galler Gemeinden und weitere Unterlagen stehen Ihnen zum Download zur Verfügung.

«Café Balance» in Wil und St.Gallen

«Café Balance» in Wil und St.Gallen

«Café Balance» richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die gemeinsam in Bewegung bleiben möchten. Der Rhythmikkurs verbessert die Gangsicherheit und reduziert das Sturzrisiko. Bei der anschliessenden Kaffeerunde steht das gesellige Beisammensein im Zentrum.

«Café Balance» wird in Wil und St.Gallen angeboten. Informationen zu Kursdaten, Kontakt und Anmeldung für die Kurse 2024 finden Sie im jeweiligen Flyer.

Weiterlesen …

Einsamkeit als Gesundheitsrisiko, insbesondere im Alter

Einsamkeit als Gesundheitsrisiko, insbesondere im Alter

Sozial eingebunden zu sein ist für das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Lebenserwartung von zentraler Bedeutung. Menschen, die gut vernetzt sind und sich selten einsam fühlen, leben länger und sind sowohl körperlich wie auch psychisch gesünder als Menschen, die von sozialer Isolation betroffen sind. Da vor allem ältere Menschen von Vereinsamung betroffen sind und deren Anzahl in den nächsten Jahrzehnten zunimmt, spielt die Förderung der sozialen Teilhabe im Alter in der Gesundheitsförderung und Prävention eine bedeutende Rolle.

Weiterlesen …

Referate und Workshops zu Gesundheitsförderung im Alter

Referate und Workshops zu Gesundheitsförderung im Alter

In unserem neuen Katalog finden Sie Referate, Workshops und Schulungsangebote rund um Gesundheitsförderung und Prävention im Alter: zepra.info/katalog

Das Amt für Gesundheitsvorsorge des Kantons St.Gallen unterstützt Gemeinden und Vereine im Kanton St.Gallen bei der Durchführung der aufgeführten Angebote mit je 500 Franken. Zur Bekanntmachung des Katalogs und des Angebots für Veranstaltende können Flyer bestellt werden.