News / Aktuelles

Elternbroschüren - Alkohol, Tabak und Cannabis

Elternbroschüren - Alkohol, Tabak und Cannabis

Das Amt für Gesundheitsvorsorge / ZEPRA bietet Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen Handlungsempfehlungen im Rahmen von drei Broschüren zu den Themen Alkohol, Tabak und Co. sowie Cannabis an. Die enthaltenen Informationen und Tipps für den Alltag leisten einen Beitrag, damit Kinder und Jugendliche lernen, Risiken besser einschätzen und Verantwortung für ihr Tun übernehmen zu können.

Broschüre kostenlos bestellen

Wie lustlos, verträumt oder psychisch belastet sind die Lernenden von heute?

Wie lustlos, verträumt oder psychisch belastet sind die Lernenden von heute?

An der Fachtagung des Forums BGM Ostschweiz vom 17. August stehen die Lernenden und ihre Bedürfnisse im Zentrum. Wir möchten ergründen, was die Lernenden von heute belastet. Wie häufig sind psychische Auffälligkeiten? Wie können Ausbildungsverantwortliche darauf reagieren und wo erhalten sie Unterstützung?

Programm und Anmeldung (bgm-ostschweiz.ch)

Rückblick: St.Galler Symposium Suchtprävention 2022

Rückblick: St.Galler Symposium Suchtprävention 2022

Erstes St.Galler Symposium Suchtprävention vom 27. April 2022
«Der Reiz des Rausches»

Am 27. April 2022 fand zum ersten Mal das St.Galler Symposium Suchtprävention statt. Die Teilnehmenden befassten sich unter dem Titel «Der Reiz des Rausches» mit den verschiedenen Aspekten von berauschenden Substanzen. Der Anlass war mit 80 Teilnehmenden ausgebucht.

Unterlagen zur Tagung

10 Jahre «Purzelbaum» im Kanton St.Gallen

10 Jahre «Purzelbaum» im Kanton St.Gallen

«Purzelbaum» bringt Schwung in die Spielgruppe, die Kindertagesstätte und den Kindergarten. Seit 2011 wird dieses Angebot im Rahmen des kantonalen Aktionsprogramms «Kinder im Gleichgewicht» umgesetzt. Alle umsetzenden Einrichtungen waren nun zum zehnjährigen Jubiläum eingeladen, das mit der Sängerin Jaël Malli als musikalischem Gast gefeiert wurde.

Film und Podium: «Einsamkeit hat viele Gesichter»

Film und Podium: «Einsamkeit hat viele Gesichter»

Einsamkeit betrifft viele Menschen. Gemeinsam darüber zu reden, ist wichtig, denn das kann Einsamkeit vorbeugen und Betroffenen helfen, eigene Wege aus der Einsamkeit zu finden. Im Zentrum des Dokumentarfilms stehen sieben Menschen, die einen Einblick in ihr Leben geben und erzählen, wie sich Einsamkeit für sie anfühlt und wie sie damit umgehen.

Vorführung Dokumentarfilm mit Podium und Kaffee & Kuchen im Anschluss. Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Film und Podium: «Einsamkeit hat viele Gesichter»

Film und Podium: «Einsamkeit hat viele Gesichter»

Einsamkeit betrifft viele Menschen. Gemeinsam darüber zu reden, ist wichtig, denn das kann Einsamkeit vorbeugen und Betroffenen helfen, eigene Wege aus der Einsamkeit zu finden. Im Zentrum des Dokumentarfilms stehen sieben Menschen, die einen Einblick in ihr Leben geben und erzählen, wie sich Einsamkeit für sie anfühlt und wie sie damit umgehen.

Vorführung Dokumentarfilm mit Podium und Apéro im Anschluss. Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Plattform gegen Radikalisierung

Plattform gegen Radikalisierung

Was sollen Fachpersonen, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten, bei einem Verdacht auf Radikalisierung unternehmen? Wie unterscheidet man eindeutige Hinweise auf Radikalisierung von unproblematischem Verhalten? Welche Anlaufstellen erteilen eine fachkundige Beratung? Diese und weitere Fragen beantwortet die neue Website www.gegen-radikalisierung.ch. Sie erläutert, wie bei einem Verdacht auf Radikalisierung vorzugehen ist, führt für alle Kantone entsprechende Anlaufstellen auf und informiert über kantonale Präventionskampagnen.

www.gegen-radikalisierung.ch

Neues Angebot für Gemeinden: Café Balance

Neues Angebot für Gemeinden: Café Balance

Café Balance richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die gemeinsam in Bewegung bleiben möchten. Der Rhythmikkurs verbessert die Gangsicherheit und vermindert das Sturzrisiko. Bei der anschliessenden Kaffeerunde steht das gesellige Beisammensein im Zentrum.

Sie möchten Café Balance in Ihrer Gemeinde anbieten? Wir vermitteln die Kursleitenden, übernehmen die Kurskosten und unterstützen die Gemeinden bei der Bekanntmachung des Angebots bei der älteren Bevölkerung.

Weitere Informationen