News / Aktuelles

Starke Kindergartenkinder dank Purzelbaum

Starke Kindergartenkinder dank Purzelbaum

Das Teilprojekt «rundum stark» von Purzelbaum Kindergarten wird im Kanton St.Gallen im Rahmen des Kantonalen Aktionsprogrammes gemeinsam mit Radix umgesetzt. «rundum stark» ist ein Projekt zur Förderung der psychischen Gesundheit von Kindergartenkindern und wurde Ende 2018 lanciert. Am 27. November fand in St.Gallen der Projektabschluss des Weiterbildungsmodules statt. Die Reaktionen der rund 20 teilnehmenden Kindergärten waren durchwegs positiv.

Neue Strategie für die Gesundheit im Alter

Neue Strategie für die Gesundheit im Alter

Am 18. November hat die Fachstelle Gesundheit im Alter Akteure aus der Gesundheitsförderung und Prävention zu einem Workshop eingeladen. Dabei wurde von den Fachpersonen diskutiert, in welche Richtung sich die Gesundheitsförderung und Prävention im Alter im Kanton St.Gallen in den nächsten zehn Jahren entwickeln soll.

«Psychische Gesundheit & Sport» verschoben

«Psychische Gesundheit & Sport» verschoben

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wird die gesamte Veranstaltungsreihe «Psychische Gesundheit & Sport» mit Ariella Kaeslin verschoben. Die Verschiebedaten stehen noch nicht fest. Wir werden Sie über die Website und den Newsletter des Ostschweizer Forums für Psychische Gesundheit so rasch wie möglich informieren.

www.ofpg.ch

Im Gleichgewicht sein und bleiben

Im Gleichgewicht sein und bleiben

«Kinder im Gleichgewicht», das St.Galler Programm zu Bewegung und Ernährung bei Kindern und Jugendlichen, schliesst Ende Jahr die dritte vierjährige Programmphase ab. Dies gibt Anlass, um allen beteiligten Fachpersonen und (Schul-)Gemeinden zu danken. In Spielgruppen, Kindertagesstätten, Kindergärten und Schulen werden Ansätze wie zum Beispiel «Purzelbaum» und «Fourchette verte» mit viel Engagement umgesetzt. In Gesprächsrunden und Beratungsstellen wird wertvolle Sensibilisierungsarbeit für einen gesundheitsförderlichen Lebensstil geleistet, insbesondere auch bei Migrantinnen und Migranten mit eingeschränkten Deutschkenntnissen.

Neues Instrument zur Bedarfserhebung und Strategieentwicklung

Neues Instrument zur Bedarfserhebung und Strategieentwicklung

Die ersten Lebensjahre eines Menschen sind für seine künftige Entwicklung besonders prägend. Mit einem neu entwickelten Instrument können Gemeinden selbst eine Standortbestimmung in der frühen Förderung vornehmen und prüfen, ob in ihrer Gemeinde Handlungsbedarf besteht in Bezug auf Angebote und Aktivitäten.Dass sich Gemeinden für kinder-und familienfreundliche Strukturen engagieren ist wichtig, um allen Kindern ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Zudem sind Gemeinden mit guten Rahmenbedingungen attraktiv für junge Familien und Kinder.

Das 20. Experiment Nichtrauchen knackt die Millionen-Grenze

Das 20. Experiment Nichtrauchen knackt die Millionen-Grenze

Der Schulklassenwettbewerb Experiment Nichtrauchen feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum – und knackt die Grenze von einer Million Teilnehmenden. Am 7. November ist das erfolgreichste Präventionsprojekt an Schweizer Schulen ins neue Schuljahr gestartet. Mit dem Ziel, Jugendliche für ein rauchfreies Leben zu begeistern, setzen sich die Schülerinnen und Schüler während sechs Monaten mit dem Tabakkonsum und seinen Folgen auseinander. Auch auf den vermehrten Konsum von E-Zigaretten bei Jugendlichen wird dabei eingegangen.

Aktuelle Workshops Arbeit & Gesundheit

Aktuelle Workshops Arbeit & Gesundheit

Um die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt ohne negative Auswirkungen bewältigen zu können, müssen wir achtsam mit unserer Gesundheit umgehen. Die halbtägigen Workshops von ZEPRA unterstützen Sie dabei, ihre persönlichen Ressourcen zu stärken, z.B. im Workshop «Resilienz – Widerstandskraft ausbauen». In Workshops für Führungspersonen werden Impulse zur aktiven Gesundheitsförderung von Mitarbeitenden vermittelt, z.B. im Workshop «Wertschätzen ist mehr als loben» oder im Angebot «Keine Veränderung ohne Widerstand».

«Rauchfreie Spielplätze»: Einweihung in Lütisburg

«Rauchfreie Spielplätze»: Einweihung in Lütisburg

Nach der Lancierung des Projektes «Rauchfreie Spielplätze» in Wil wurde auch in der Gemeinde Lütisburg ein Spielplatz mit den bunten Hinweistafeln versehen. Offiziell eingeweiht wurde der Spielplatz «Lüspi» am 24. September von Gemeindepräsidentin Imelda Stalder.

Kampagne «Wir machen das. St.Gallen impft!»

Kampagne «Wir machen das. St.Gallen impft!»

Bis Mitte September 2019 wurden dem Bundesamt für Gesundheit 210 Maserninfektionen in der Schweiz gemeldet. Im Vergleich zum selben Zeitraum 2018 mit 48 gemeldeten Fällen sind dies fünfmal mehr. Zwei der mit Masern erkrankten Menschen sind an den Folgen der Infektion gestorben. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Medien dieses Jahr den übertragbaren Krankheiten und Impfungen zum Schutz vor Ansteckungen besondere Aufmerksamkeit geschenkt haben.

5 neue Gesichter bei ZEPRA

5 neue Gesichter bei ZEPRA

Seit dem Sommer sind gleich fünf neue Mitarbeitende zu ZEPRA gestossen. Wir freuen uns, Ihnen die folgenden Personen als neue Anlaufstellen in den verschiedenen Bereichen bei uns vorstellen zu dürfen: