Purzelbaum

Bewegter Kindergarten

Ein Projekt für mehr Bewegung und gesunde Ernährung im Kindergarten:

In einem Purzelbaumkindergarten bewegen sich die Kinder mehr als in einem konventionell geführten Kindergarten. Die Lehrpersonen setzen Bewegung bewusst und gezielt im Kindergartenalltag ein. Lustvoll und auf spielerische Art und Weise entwickeln die Kinder insbesondere ihre koordinativen Fähigkeiten. Bewegungsbaustellen animieren sie zum Hüpfen, Balancieren oder Klettern. Sind die Kinder motorisch geschickter, werden sie auch mutiger und ihr Selbstvertrauen wird gestärkt.

Bewegte Kindertagesstätte

Ein Projekt für mehr Bewegung und gesunde Ernährung in der Kindertagesstätte:

Das im Kindergarten bewährte und erfolgreiche Projekt «Purzelbaum» bietet geeignete Massnahmen und Materialien, um die Selbstverständlichkeit kindlicher Bewegung auch im KiTa-Alltag zu fördern. «Purzelbaum» hat klare Inhalte und Ziele und lässt gleichzeitig Handlungsspielraum in der Umsetzung, damit das Krippenpersonal sich mit dem Projekt identifizieren und die Massnahmen nachhaltig verankern können.

Bewegte Spielgruppe

Ein Projekt für mehr Bewegung und gesunde Ernährung in der Spielgruppe

«Purzelbaum Spielgruppe» integriert mit einfachen und praxisnahen Mitteln vielseitige Bewegung und eine ausgewogene Zwischenverpflegung in den Spielgruppenalltag. Der zeitliche Umfang und die Qualität bewegter Aktivitäten in der Spielgruppe nehmen zu. Dies unterstützt die Kinder darin, ihren Körper besser wahrzunehmen und motorisch geschickter zu werden. Die Spielgruppenleitenden lernen die Bedeutung und die Wirkung von Bewegung kennen und können den Kindern die Freude daran vermitteln.

«Rundum Stark»

Vertiefungsmodul zu Purzelbaum Kindergarten

Das Modul baut auf den Erfahrungen von «Purzelbaum mehr Bewegung und gesunde Ernährung im Kindergarten» auf und vertieft die Förderung der psychischen Gesundheit. Mit einfachen und praxisnahen Angeboten stärkt «rundum stark» die gesundheitswirksamen Ressourcen und Lebenskompetenzen der Kindergartenkinder. Die Lehrpersonen werden in der Umsetzung im Kindergartenalltag fachkundig begleitet.

 

Mehr Informationen zu «Purzelbaum» sowie weitere Angebote und Projekte finden Sie auf der Website des kantonalen Programms «Kinder im Gleichgewicht»:

Kinder im Gleichgewicht

Kinder im Gleichgewicht

KIG, das kantonale Aktionsprogramm zur Übergewichtsprävention: Ziel der verschiedenen Projekte ist eine nachhaltige Steigerung des Anteils gesundgewichtiger Kinder.

10 Jahre «Purzelbaum» im Kanton St.Gallen

10 Jahre «Purzelbaum» im Kanton St.Gallen

«Purzelbaum» bringt Schwung in die Spielgruppe, die Kindertagesstätte und den Kindergarten. Seit 2011 wird dieses Angebot im Rahmen des kantonalen Aktionsprogramms «Kinder im Gleichgewicht» umgesetzt. Alle umsetzenden Einrichtungen waren nun zum zehnjährigen Jubiläum eingeladen, das mit der Sängerin Jaël Malli als musikalischem Gast gefeiert wurde.

Bewegungsförderung durch Digitalisierung?

Bewegungsförderung durch Digitalisierung?

Im Zentrum der 12. Purzelbaum-Tagung stand die aktive Medienbildungsarbeit mit Kindern sowie die Frage, welche Chancen die Digitalisierung zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung bei Kindern bietet: Was braucht es, damit Kinder einen guten Umgang mit den digitalen Medien lernen? Wie können Medien zur Förderung von Bewegung und gesunder Ernährung genutzt werden? Und was muss dabei beachtet werden?

Vergleich der Gewichtsdaten von Schulkindern in der Schweiz

Vergleich der Gewichtsdaten von Schulkindern in der Schweiz

Neun Kantone und vier Städte beteiligten sich an der Erhebung von Gewichtsdaten bei Kindern und Jugendlichen auf verschiedenen Klassenstufen. Rund 13 Prozent der untersuchten Schulkinder waren übergewichtig, 4 Prozent sogar stark übergewichtig. Im Vergleich mit anderen Regionen fällt im Kanton St.Gallen vor allem der niedrige Anteil an übergewichtigen Kindern in der Grundstufe auf.