Purzelbaum

Bewegter Kindergarten

Ein Projekt für mehr Bewegung und gesunde Ernährung im Kindergarten:

In einem Purzelbaumkindergarten bewegen sich die Kinder mehr als in einem konventionell geführten Kindergarten. Die Lehrpersonen setzen Bewegung bewusst und gezielt im Kindergartenalltag ein. Lustvoll und auf spielerische Art und Weise entwickeln die Kinder insbesondere ihre koordinativen Fähigkeiten. Bewegungsbaustellen animieren sie zum Hüpfen, Balancieren oder Klettern. Sind die Kinder motorisch geschickter, werden sie auch mutiger und ihr Selbstvertrauen wird gestärkt.

Bewegte Kindertagesstätte

Ein Projekt für mehr Bewegung und gesunde Ernährung in der Kindertagesstätte:

Das im Kindergarten bewährte und erfolgreiche Projekt «Purzelbaum» bietet geeignete Massnahmen und Materialien, um die Selbstverständlichkeit kindlicher Bewegung auch im KiTa-Alltag zu fördern. «Purzelbaum» hat klare Inhalte und Ziele und lässt gleichzeitig Handlungsspielraum in der Umsetzung, damit das Krippenpersonal sich mit dem Projekt identifizieren und die Massnahmen nachhaltig verankern können.

Bewegte Spielgruppe

Ein Projekt für mehr Bewegung und gesunde Ernährung in der Spielgruppe

«Purzelbaum Spielgruppe» integriert mit einfachen und praxisnahen Mitteln vielseitige Bewegung und eine ausgewogene Zwischenverpflegung in den Spielgruppenalltag. Der zeitliche Umfang und die Qualität bewegter Aktivitäten in der Spielgruppe nehmen zu. Dies unterstützt die Kinder darin, ihren Körper besser wahrzunehmen und motorisch geschickter zu werden. Die Spielgruppenleitenden lernen die Bedeutung und die Wirkung von Bewegung kennen und können den Kindern die Freude daran vermitteln.

«Rundum Stark»

Vertiefungsmodul zu Purzelbaum Kindergarten

Das Modul baut auf den Erfahrungen von «Purzelbaum mehr Bewegung und gesunde Ernährung im Kindergarten» auf und vertieft die Förderung der psychischen Gesundheit. Mit einfachen und praxisnahen Angeboten stärkt «rundum stark» die gesundheitswirksamen Ressourcen und Lebenskompetenzen der Kindergartenkinder. Die Lehrpersonen werden in der Umsetzung im Kindergartenalltag fachkundig begleitet.

 

Mehr Informationen zu «Purzelbaum» sowie weitere Angebote und Projekte finden Sie auf der Website des kantonalen Programms «Kinder im Gleichgewicht»:

Kinder im Gleichgewicht

Kinder im Gleichgewicht

KIG, das kantonale Aktionsprogramm zur Übergewichtsprävention: Ziel der verschiedenen Projekte ist eine nachhaltige Steigerung des Anteils gesundgewichtiger Kinder.

Erfolgreicher Start von «Active City Wil»

Erfolgreicher Start von «Active City Wil»

In Wil ist das Pilot-Projekt «Active City» - Sport und Spass für alle. Draussen, gemeinsam und kostenlos - erfolgreich gestartet (Tagblatt vom 24.8.2021). In enger Zusammenarbeit mit Sportvereinen und weiteren lokalen Anbietern steht der Bevölkerung bis Mitte September ein attraktives und professionell begleitetes Sport- und Bewegungsangebot zur Verfügung. Trägerschaft von «Active City» ist die Schweizerische Gesundheitsstiftung RADIX. Das Amt für Gesundheitsvorsorge unterstützt «Active City Wil» mit einem einmaligen Förderbeitrag aus den kantonalen Aktionsprogrammen «In Balance älter werden» und «Kinder im Gleichgewicht».

Weitere Informationen zu «Active City»

Die Natur spielerisch erleben

Die Natur spielerisch erleben

Kinder brauchen täglich frische Luft, Tageslicht und die Möglichkeit sich auszutoben. Der Wald, ein Park oder der Garten ermöglichen faszinierende Erlebnisse beim Spielen draussen in der Natur. Im Rahmen des kantonalen Programms «Kinder im Gleichgewicht» wurden zwölf unkomplizierte Spielideen für Kinder ab zwei Jahren zusammengestellt. Die Spiele unterstützen gemeinsame Erkundungstouren - insbesondere im Wald. Entdecken Sie, wie wenig es für eine inspirierende und kreative Beschäftigung der Kinder im Freien braucht.

Spielideen für Wald, Park und Garten

Mit SPILO neue Spielplätze entdecken

Mit SPILO neue Spielplätze entdecken

Spielplätze bieten vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für Kinder. Gleichzeitig sind sie attraktive Treffpunkte und Ausflugsziele für Familien. Mit dem neuen, digitalen Spielplatz-Finder für den Kanton St.Gallen - SPILO - können Eltern und andere Bezugspersonen von Kindern schnell und einfach Spielplätze in der Nähe finden. Über 100 Spielplätze sind bereits online, und jede Woche werden es mehr. SPILO zeigt auch die Ausstattung (z.B. Sandspielbereich, WC, Picknick-Platz, Grillstelle usw.) und ist insbesondere für die Nutzung unterwegs mit dem Smartphone gedacht. Entwickelt wurde SPILO vom Amt für Gesundheitsvorsorge, im Rahmen des kantonalen Programms «Kinder im Gleichgewicht».

www.spilo.sg