sicher!gsund!

«sicher!gsund!» ist ein Nachschlagewerk zu Gesundheitsförderung, Prävention und Sicherheit an Schulen und greift aktuelle Fragen und Probleme in Bezug auf Kinder und Jugendliche im Alter von 4-16 Jahren auf.

«sicher!gsund!» wird von ZEPRA, vom Amt für Volksschulen, vom Amt für Soziales und von der Kantonspolizei St.Gallen herausgegeben. Es besteht aus Einzelheften, die einem bestimmten Thema gewidmet sind und spezifisches Hintergrundwissen sowie Präventions- und Interventionsansätze enthalten. Literatur- und Linklisten sowie Adressen von kantonalen und regionalen Anlaufstellen ergänzen jedes Themenheft. Weiterführende Aspekte eines Themas werden in zusätzlichen Dokumenten bearbeitet.

Alle Themenhefte und Zusatzdokumente:

Vom Like zum Wohlbefinden – Digitalisierung in Schulen

Vom Like zum Wohlbefinden – Digitalisierung in Schulen

Die Impulstagung von Schulnetz21 vom 30. November 2019 in Luzern ist der digitalen Transformation gewidmet. Was bewirkt und verändert die Digitalisierung aus gesellschaftlicher, ethischer, gesundheitlicher und wirtschaftlicher Perspektive? Wie kann eine Schule diese Veränderungen gesundheitsfördernd und nachhaltig gestalten? Diese Fragen werden am Morgen in zwei Referaten beleuchtet und im anschliessenden Podium diskutiert. In den Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Themen rund um die Digitalisierung zu vertiefen.

Information und Anmeldung (bis am 3. November)

Früherkennung & Frühintervention: Bausteine der (Sucht-)Prävention

Früherkennung & Frühintervention: Bausteine der (Sucht-)Prävention

Ziel von Früherkennung und Frühintervention in der Schule ist es, gefährdete Kinder und Jugendliche wahrzunehmen und zu unterstützen, damit sie wieder Tritt fassen. Hauptakteurinnen und Hauptakteure sind die Lehrpersonen sowie die Schulsozialarbeit und die Schulleitungen. Die Grundhaltung aller involvierten Personen muss sein: Hin- und nicht wegschauen.

Angebot für Schulen: Förderung von Lebenskompetenzen

Angebot für Schulen: Förderung von Lebenskompetenzen

Ein Angebot von ZEPRA für die schulinterne Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung:

«Förderung von Lebenskompetenzen» ist ein themenübergreifender Gesundheitsförderungsansatz. Vor dem Hintergrund der Einführung des kompetenzorientierten Lehrplans Volksschule des Kantons St.Gallen erhält die Förderung von Lebenskompetenzen eine neue Bedeutung. Der Kurs vermittelt Wissen, Einsichten und zeigt konkrete Handlungsansätze auf, um Lebenskompetenzen in der Schule zu fördern.

Weitere Informationen